The Gin Al Capone would have loved!

Bernstein Brothers Prohibited Dry Gin

In den 1920er Jahren entwickelte sich Detroit zu einem der wichtigsten Standorte des organisierten Alkoholschmuggels in den USA. Waghalsige Transporte schwarzgebrannter Spirituosen – von Kanada über den Detroit River in die USA – gehörten zur Tagesordnung, organisiert durch die gefürchtete „Purple Gang“ und deren berüchtigte Anführer „The Bernstein Brothers“. Schwarzgebrannt wurde in dieser Zeit mit allem, was man zur Verfügung hatte. In Anlehnung daran konzentriert sich dieser Gin auf das Wesentliche, zeigt sich vornehm-zurückhaltend und balanciert zwischen Frische und Aroma – ein klassisches, elegantes Getränk, mit dem die Bernstein Brothers sicherlich nach einem großen Coup mit Al Capone angestoßen hätten.

Produktion & Geschmack

Die Rezeptur des Bernstein Brothers Prohibited Dry Gin folgt der historischen Leitidee: Er überzeugt durch Klarheit und bewegt sich geschmacklich zwischen feinen Zitrusnoten und der markanten Würze des Wachholder. Dieser herausragende Spirit steht in seiner geschmacklichen Finesse für sich, maßvoll, subtil – ein Gin in seiner reinsten Form.

Taste

Lorem Ipsum